Boškinac

 

Der Weinkeller war schon immer das Rückgrat des Lebens der Familie Šuljić-Boškinac. Traubensorten wechselten sich, Kriege wanderten durch das Teichgebiet - aber Weinberge blieben eine unerschöpfliche Quelle des Überlebens. In dieser Gegend zu bleiben, den Weg der Vorfahren fortzusetzen, war die Konstante im Leben dieser Familie. Vom Grossvater bis hin zu seinem Enkel, die Weinproduktion wurde über Generationen gepflegt. Im Jahr 2000 wurde das Weingut komplett renoviert, in der Nähe des Weinguts wurden neue Weinberge mit einer Fläche von 5 Hektaren angelegt und mit den Jahren stetig ausgebaut. Bekanntheit erreichte das Weingut Boškinac vor allem für seinen roten Cuvée und dem gastronomischen Angebot, infolgedessen wurde Boškinac auch Mitglied der Jeunes Restaurateurs "JRE".